Eidgenössisches Jubiläums-Schwingfest in Luzern?

Der Innerschweizer Schwingerverband will das Fest in der Swissporarena durchführen

Beim Innerschweizer Schwingfest 2016 in Einsiedeln kamen 8'500 Zuschauer. In Luzern sollen es in vier Jahren 15'000 Schwingfans sein. In der Luzerner Swissporarena soll 2020 das Eidgenössische Jubiläums-Schwingfest stattfinden.

Der Eidgenössische Schwingerverband feiert 2020 das 125-Jahre-Jubiläum. Deshalb plant der Verband ein Jubiläums-Schwingfest. Dieses soll in der Stadt Luzern stattfinden. Der Innerschweizer Schwingerverband ISV hat sich beim Eidgenössischen Verband um diesen Jubiläumsanlass beworben. Wie Paul Vogel, Präsident des Eidgenössischen Schwingerverbands, gegenüber Radio Pilatus sagte, sei Luzern bisher die einzige Bewerbung. Noch bis Ende September können die anderen vier Teilverbände aber eine Eingabe machen.

Paul Vogel, ESV-Präsident: "Luzern ist bis jetzt die einzige Bewerbung."

Das Fest soll 2020 mit den 120 besten Schwingern der Schweiz vor 15‘000 Zuschauern in der Swissporarena stattfinden. Das Fussballstadion in Luzern sei mit der Nähe und vorhanden Infrastruktur perfekt für diesen Anlass, sagte der Präsident vom Innerschweizer Schwingerverband, Peter Achermann.

Peter Achermann, ISV-Präsident: "Die Swissporarena ist perfekt für ein Schwingfest."

Auch die Stadt und der Kanton Luzern sowie die Messe Luzern und das AAL stehen hinter der Idee, sagte Peter Achermann im Interview mit Radio Pilatus weiter. Der defnitive Entscheid, wo das Jubiläums-Schwingfest 2020 stattfinden wird, fallt im kommenden März an der Abgeordnetenversammlung des Eidgenössischen Schwingerverbands.

Audiofiles

  1. EIDGENÖSSISCHES JUBILÄUMS-SCHWINGFEST IN LUZERN?. Audio: SÄMI DEUBELBEISS

Kommentieren

comments powered by Disqus