Taylor Swift heisst auch Nils Sjoberg

Unter Pseudonym mit Ex Calvin Harris "This Is What You Came For" geschrieben

Taylor Swift trennt sich von ihrem Pseudonym Calvin Harris freut sich nicht wirklich

Taylor Swifts Name steht nun offiziell unter Calvin Harris' Hit "This Is What You Came For". Bisher wurde in der Lizenz des Songs ein gewisser Nils Sjoberg als Songwriter angegeben, der sich inzwischen als das Pseudonym der bekannten Sängerin herausgestellt hat. Wie "TMZ" berichtet, wurde das nun von der "Broadcast Music Incorporated", der amerikanischen Gesellschaft zur Wahrnehmung der Urheberrechte von Komponisten und Textern zeitgenössischer Musik, abgeändert.

Wollte Taylor Swift Calvin Harris schlecht dastehen lassen?

Weshalb die 26-Jährige diese Änderung angestrebt hat, ist unklar. Ihr Ex-Freund Calvin wird jedenfalls nicht begeistert davon sein, denn als sich Swift als Sjoberg zu erkennen gab, warf der DJ ihr vor, dies nur zu tun, um ihn schlecht dastehen zu lassen. Kurz zuvor hatte der Schotte nämlich gesagt, dass er niemals mit Taylor gemeinsam an Musik gearbeitet habe. 

Angeblich zerbrach die Beziehung von Taylor Swift und Calvin Harris nach 15 Monaten sogar an den Streitigkeiten um den Song "This Is What You Came For". 

Quelle: www.firstnews.de

Kommentieren

comments powered by Disqus