Dem FCL gehen die Verteidiger aus

Beim Spitzenkampf gegen Basel fehlen wohl Puljic, Affolter und Thiesson

Der FCL ist gegen Sassuolo aus der Europa League ausgeschieden. Können die Luzerner in der Meisterschaft gegen Basel wieder jubeln?

Nach dem Out in der Europa League gegen Sassuolo spielt der FC Luzern in der Meisterschaft am Sonntag (13.45 Uhr live bei Radio Pilatus) den Spitzenkampf gegen den FC Basel. Der FCL und der FCB sind die einzigen Mannschaften in der Super League, welche die ersten beiden Meisterschaftsspiele der Saison gewonnen haben. 

Beim FC Luzern fehlen mit Jerome Thiesson, Francois Affolter und Tomislav Puljic wohl gleich drei Verteidiger wegen Verletzungen. Es wird interessant sein, wie FCL-Trainer Markus Babbel dieses Problem zu lösen versucht. In der Offensive dürften gegen Basel mit Itten und Juric zwei Stürmer auflaufen, welche gegen Sassuolo nicht zum Einsatz kamen.

Kommentieren

comments powered by Disqus