Mit 156 km/h in der 80er Zone gestoppt!

Luzerner Polizei nimmt Raser fest

Polizei im Einsatz

Die Luzerner Polizei hat einen 25-jährigen Raser festgenommen, der auf einer Kantonsstrasse von Ufhusen Luzern nach Huttwil Bern mit 156 Kilometern pro Stunde unterwegs war. Erlaubt gewesen wäre Tempo 80. Der Mann überholte dabei noch ein anderes Fahrzeug.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag kurz nach 23.30 Uhr, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilte. Der 25-jährige Autofahrer wurde festgenommen, nachdem ihn die Polizei gestoppt hatte. Den Führerausweis musste der Schweizer auf der Stelle abgeben. Auch sein Auto wurde sichergestellt. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat eine Strafuntersuchung eingeleitet.

Kommentieren

comments powered by Disqus