Sempach: Motorradfahrer verstirbt bei Unfall

Eicherstrasse war für mehrere Stunden gesperrt

Beim Unfall in Sempach wurde ein 59-jähriger Motorradlenker getötet. Der Unfall ereignete sich kurz nach 12.30 Uhr.

In Sempach ereignete sich heute Mittag eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad. Der Motorradlenker verstarb auf der Unfallstelle.

Heute Mittag kam es auf der Eicherstrasse in Sempach zu einer Frontalkollision. Wie die Luzerner Polizei mitteilte, kollidierte ein von Sempach in Richtung Eich fahrender Personenwagen mit einem entgegenkommenden Motorrad. Durch die Kollision wurde der 59-jährige Motorradlenker so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der 75-jährige Personenwagenlenker wurde zwecks Kontrolle hospitalisiert.

Die Strecke zwischen Sempach und Eich musste für den Verkehr während vier Stunden gesperrt werden. Im Einsatz standen die Feuerwehr Oberer Sempachersee, der Rettungsdienst und die Luzerner Polizei.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von zirka 40'000 Franken. Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Untersuchung.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus