Verstehen Sie Spass: Röbi Koller erwischt

Happy-Day-Moderator wurde live reingelegt

Röbi Koller, Moderator der SRF-Sendung Happy Day.

Röbi Koller wurde gestern Abend in einer Live-Sendung Opfer von Verstehen Sie Spass?. Moderator Guido Cantz veräppelte Koller mit einer konstruierten Geschichte einer Familienzusammenführung.

90 Minuten lang verlief in der gestrigen Happy-Day-Sendung im Schweizer Fernsehen alles ganz planmässig. Doch dann staunte Moderator Röbi Koller nicht schlecht: Er stellte eine Tessinerin vor, die ihren Vater sucht. Was wie eine ganz normale Happy-Day-Geschichte tönt, wurde von Minute zu Minute abstruser. Die Situation war schlussendlich ausser Kontrolle. Die ganze Szene siehst du unten im Video.

Erst nach rund zehn Minuten wurde Röbi Koller erlöst. Moderator Guido Cantz gab sich zu erkennen und lud Röbi Koller in die nächste Sendung von Verstehen Sie Spass? in München ein. Dort wird Koller in zwei Wochen zu Gast sein.

Audiofiles

  1. Happy Day: Röbi Koller wurde gestern Opfer von "Verstehen Sie Spass?". Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus