FC Luzern mit Ach und Krach im Cup-Viertelfinal

Sieg gegen den Unterklassigen FC Köniz erst im Elfmeterschiessen

Der FCL gewinnt nach Elfmeterschiessen gegen den FC Köniz. Impressionen FC Köniz - FC Luzern Impressionen FC Köniz - FC Luzern Impressionen FC Köniz - FC Luzern

Der FC Luzern steht dank einem 6:5-Zittersieg nach Elfmeterschiessen auswärts gegen den FC Köniz im Cup-Viertelfinal. Nach 120 Minuten stand es trotz einem klaren Luzerner Chancenplus 1:1 Unentschieden.

Die Luzerner waren von Anfang an das bessere Team und erarbeiteten sich unglaublich viele Chancen. Doch der FCL vergab viele davon grobfahrlässig, zwei Mal half Köniz der Pfosten und einmal die Latte. Nach der Pause war es dann aber soweit und Markus Neumayr brachte den FCL in der 51. Minute mit einem schönen Schlenzer in Führung. Doch die Könizer bestraften die Fahrlässigkeit des FCL in der Schlussphase und kamen in der 86. Minute zum 1:1-Ausgleich. So musste der FCL in die Verlängerung, in welcher die Babbel-Elf wieder viele Chancen fahrlässig liegen liess. Somit ging es ins Elfmeterschiessen, in welchem der FCL das bessere Ende für sich hielt. Alle Luzerner trafen, bei Köniz verschoss mit Osmani der allerletzte Schütze.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 4,5
  • Simon Grether, Verteidiger: Note 4,5
  • Ricardo Costa, Verteidiger: Note 4,5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 4
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 4
  • Jahmir Hyka, Mittelfeld: Note 4,5
  • Markus Neumayr, Mittelfeld Note: 4,5
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 4,5
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 3,5
  • Cedric Itten, Sturm: Note 3,5
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 4,5
  • Stefan Knezevic, Verteidiger: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Jerome Thiesson, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Weiter geht es für den FCL am Sonntag in der Meisterschaft. Die Luzerner spielen in der 13. Super League Runde um 13:45 Uhr auswärts gegen Lausanne.

Audiofiles

  1. FC Luzern zittert sich gegen Köniz in den Cup-Viertelfinal.. Audio: Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG

Kommentieren

comments powered by Disqus