Kelly Family gibt 2017 ein Comeback

„Paddy“ Kelly ist aber nicht dabei

Michael Patrick Kelly konzentriert sich auf seine Solo-Karriere Die Kelly Family bei einem Auftritt 1989

Darauf haben die Fans schon lange gewartet. 2017 gibt die Kelly Family nach 18 Jahren ihr Comeback. Allerdings sind nicht alle Familienmitglieder dabei. So wird Michael Patrick „Paddy“ Kelly bei der Show vom 19. Mai in der Westfalenhalle in Dortmund nicht auftreten. So zumindest sieht es bis jetzt aus.

Kariere noch einmal Revue passieren lassen

Der 38-Jährige will sich auf seine Arbeit als Solokünstler konzentrieren, 2017 ein neues Album rausbringen und eine Europatournee starten. Wie es heisst, fühlt er sich nach sechs Jahren als Mönch im Kloster wieder sehr wohl auf der Bühne. Auch noch nicht klar ist, ob Maite Kelly beim Comeback der Kelly Family mitmacht. Umso mehr freuen sich dafür aber Patricia, Angelo, Kathy, John, Paul, Joey und Jimmy auf die Auftritte.

Tickets bereits alle weg

Sie wollen gemäss der deutschen «Bild»-Zeitung gemeinsam mit ihren Fans ihre Karriere "noch einmal Revue passieren lassen". Innerhalb von wenigen Minuten war das 1. Konzert bereits ausverkauft. Ein paar Stunden später waren auch die Tickets für das kurzfristig in den Verkauf gegebene Zusatzkonzert vom 20. Mai 2017 vergriffen. 

Kelly Family verkaufte rund 20 Millionen Tonträger

Den Durchbruch schaffte die Band in den 90er-Jahren mit dem Album "Over The Hump". Dabei bleibt vor allem die Ballade "An Angel" unvergessen. Die Kelly Family verkaufte rund 20 Millionen Tonträger und erhielt unzählige Auszeichnungen und Preise. 

Kommentieren

comments powered by Disqus