Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor ist tot

Die aus Ungarn stammende Schauspielerin starb an den Folgen eines Herzinfarkts

Zsa Zsa Gabor

Die Hollywood-Legende Zsa Zsa Gabor ist tot: Die aus Ungarn stammende Schauspielerin sei im Alter von 99 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts in ihrer Villa in Los Angeles gestorben, teilte ihr Ehemann Prinz Frederic von Anhalt mit.

Die Miss Ungarn 1936 war in der Nachkriegszeit als Schauspielerin und Sexsymbol bekannt geworden. Später sorgte die Hollywood-Diva vor allem durch ihre zahlreichen Ehen mit schwerreichen Männern für Schlagzeilen. Die letzten 30 Jahre war sie mit dem aus Deutschland stammenden Prinz Frederic von Anhalt verheiratet.

Ihre Jugend verbrachte die Schauspielerin in der Schweiz, nach einer Ausbildung an der Wiener Musikakademie gab Richard Tauber ihr eine Rolle in der Operette "Der singende Traum". Glaubte man Zsa Zsa Gabor, so liess sie John F. Kennedy, Elvis Presley und Henry Fonda abblitzen, hatte aber eine Affäre mit Frank Sinatra. Am 14. August 1986 heiratete Gabor mit Frederic Prinz von Anhalt Gatte Nummer 9. 

Kommentieren

comments powered by Disqus