De rüüdig Fasnachtsfüerer 2017 ist da

"Die Fasnachts-Bibel" - ein MUSS für alle Fasnächtler

De rüüdig Fasnachtsfüerer 2017 Silvio Panizza und der Künstler Urs Krähenbühl präsentieren das Sujet 2017 Silvio Panizza und der Künstler Urs Krähenbühl präsentieren das Sujet 2017 Silvio Panizza und der Künstler Urs Krähenbühl präsentieren das Sujet 2017 Das Stadtoriginal Peter Gisler erhält von Silvio Panizza den "Goldig-Satire-Orden der Stadt Luzern 2016" Verleihung "Goldig Gyge 2016" 1. Rang für die Zunft zu Safran am Sechseläuten 2016: OK-Präsident Andreas Moser

Zum 45. Mal wurde am Montag  "De rüüdig Fasnachtsfüerer" für die kommende Luzerner Fasnacht präsentiert. Darin findet man alle wichtigen Informationen zu Maskenbällen, Veranstaltungen, Fasnachtsumzügen und vielem mehr rund um die Fasnacht in der Zentralschweiz. 

Er ist wie eine kleine „Bibel“ für alle Fasnächtlerinnen und Fasnächtler – "de rüüdig Fasnachtsfüerer"! Die 45. Auflage wurde am Montag, 19. Dezember von Silvio Panizza vorgestellt. Darin zu finden sind Informationen zu Maskenbällen, Veranstaltungen, Fasnachtsumzügen, Geschichten und vielem mehr rund um die Fasnacht in der Zentralschweiz. Auch werden jedes Jahr Urkunden und Orden verliehen und im Fasnachtsführer veröffentlicht.

70 Jahre Guuggenmusig Lozärn
Das Sujet für "De rüüdig Fasnachtsfüerer" 2017 hat der Fasnachtskünstler Urs Krähenbühl entworfen. Er hat sich dabei vom 70-Jahr-Jubiläum der Guuggenmusigen in Luzern inspirieren lassen. Urs Krähenbühl hatte auch schon die LFK-Plakette für die kommende Fasnacht entworfen.

Wer also trotzt oder gerade wegen dem Feiertagsstress etwas Ablenkung braucht, der kann sich ab sofort mit dem Fasnachtsfüerer auf die 5. Jahreszeit einstimmen. Der rüüdige Fasnachtsfüerer ist für 5.- Franken an allen grösseren Kiosken in der Zentralschweiz erhältlich.

Kommentieren

comments powered by Disqus