Brand in Schulhaus in Sempach

Beim Brand wurde niemand verletzt.

Feuerwehr (Symbolbild)

In Sempach ist es gestern Abend in einem Schulhaus zu einem Brand gekommen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Am Mittwoch, 21. Dezember 2016, kurz nach 19:15 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass es im Schulhaus an der Luzernerstrasse 1 in Sempach brenne. Durch die Einsatzkräfte konnte ein Brand in einem Schulzimmer festgestellt werden. Das Feuer griff durch den Holzboden bereits auf das darüber liegende Schulzimmer über und konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich vier Personen im Gebäude. Diese konnten das Objekt verlassen. Beim Brand wurde niemand verletzt.
 
Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Die Luzernerstrasse wurde vorübergehend gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet. Im Einsatz standen rund 70 Angehörige der Feuerwehren Oberer Sempachersee und Sursee, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Kommentieren

comments powered by Disqus