Das Jahr 2016...

Radio Pilatus blickt zurück auf ein bewegtes Jahr

Grosseinsatz der Luzerner Polizei in Malters. Brüsseler Flughafen Zaventem nach den Explosionen LKW raste in Berlin in Menschenmenge. Die Abbruchstelle in Wolhusen: Spektakuläre Drohnenaufnahmen der ZSO Emme. Bundesräte und EU-Staatschefs vor der Fahrt durch den Gotthard-Basistunnel Das Festgelände der NEAT-Eröffnung in Rynächt bei Erstfeld Die Salle modulable in Luzern ist Geschichte Die Aargauer Strafuntersuchungsbehörden informieren über den Fall Rupperswil. Stefan Roth wurde von der Bevölkerung als Luzerner Stadtpräsident abgewählt. Zahlreiche Fans genossen das Finalspiel zwischen Portugal und Frankreich im Public Viewing beim Hotel Schweizerhof Luzern Festgelände beim Eidgenössischen

Das Jahr 2016 ist bereits wieder fast Geschichte. Viele Ereignisse haben uns in diesem Jahr bewegt:

Seien es die Attentate in Brüssel, Nizza und Berlin, der Felssturz in Wolhusen, der Polizei-Einsatz in Malters, die Abstimmungen zur Gotthardröhre oder zur Durchsetzungsinitiative, die kantonalen Sparpakete, das Ende der "salle modulable", die Wahlen in der Stadt Luzern, die Verhaftung im Fall des Vierfachmordes von Rupperswil, die Eröffnung der NEAT am Gotthard, die Fussball-Europameisterschaft, die Olymischen Spiele in Rio, das ESAF und vieles mehr.

Wir schauen zurück auf dieses bewegte Jahr, täglich vom 27. – 30. Dezember bei Radio Pilatus. Alle Jahresrückblicke gibt es dann auch hier zum Nachhören.

Audiofiles

  1. Jahresrückblick Zentralschweiz - Teil 1. Audio: Urs Schlatter
  2. Jahresrückblick Zentralschweiz - Teil 2. Audio: Urs Schlatter
  3. Jahresrückblick Schweiz. Audio: David von Moos
  4. Jahresrückblick International. Audio: Caspar van de Ven
  5. Jahresrückblick FCL - Teil 1. Audio: Sämi Deubelbeiss
  6. Jahresrückblick FCL - Teil 2. Audio: Sämi Deubelbeiss
  7. Jahresrückblick Sport (ohne EM). Audio: Yanik Probst
  8. Jahresrückblick EM in Frankreich. Audio: Yanik Probst
  9. Jahresrückblick Sport allgemein. Audio: Yanik Probst

Kommentieren

comments powered by Disqus