Buochs: Lieferwagen kippt nach Selbstunfall

Der Fahrer blieb unverletzt

Lieferwagen kippt nach Kollision um

Auf der Autobahn A2 hat sich im Baustellenbereich bei Buochs am Freitagmorgen ein Selbstunfall ereignet. Dabei kippte der Lieferwagen um und kam auf der Fahrbahn zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt. 

Der Lieferwagen war Richtung Süden unterwegs. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Buochs kollidierte er aus bislang ungeklärten Gründen mit einem provisorischen Verkehrsleitelement. Dabei hob das Fahrzeug ab und kippte zur Seite. Der Fahrer blieb unverletzt, das Fahrzeug erlitt jedoch Totalschaden, wie die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung schreibt. Der Unfall führte auf der Autobahn A2 nicht zu Rückstau, da der übrige Verkehr über die Autobahnaus- und Einfahrt Buochs verkehren konnte.

Kommentieren

comments powered by Disqus