FCL verpflichtet Lucas Alves

Der 24-jährige Innenverteidiger wechselt vom FC Le Mont zu Luzern

Der FCL verpflichtet den Innenverteidiger Lucas Alves. Der FCL verpflichtet den Innenverteidiger Lucas Alves.

Der 24-jährige brasilianische Innenverteidiger Lucas Alves wechselt vom Challenge League Club FC Le Mont zum FC Luzern. Der Vertrag läuft vom 1. Februar 2017 bis zum 30. Juni 2020.

Alves hat die beiden letzten Saisons beim FC Biel und beim FC Le Mont gespielt. Zuvor war er beim VfR Aalen in der 2. Bundesliga in Deutschland tätig. Markus Babbel freut sich über die Neuverpflichtung, schreibt der FCL in einer Mitteilung: „Ein überaus interessanter Spieler, der trotz seiner Grösse von 1,93 Meter sehr beweglich ist und auch über ein grosses Spielverständnis verfügt.“ Der Vertrag ist gültig, falls die Migrationsämter zustimmen.

Kommentieren

comments powered by Disqus