Ski: Daniel Yule stürzt in Schladming spektakulär

Zwei Schweizer in den Top15

Ziemlich jeder andere wäre bei diesem Sturz wohl ausgeschieden. Nicht so der Schweizer Daniel Yule. Der 23-Jährige rettet sich beim Weltcup-Slalom in Schladming (AUT) im ersten Lauf spektakulär über die Ziellinie. Aber schaut es euch selbst an im Video oben.

Den Sieg beim Slalom von Schladming holte sich am Ende der Norweger Henrik Kristoffersen. Die Plätze zwei und drei gingen an den Österreicher Marcel Hirscher und den Russen Alexander Khoroshilov. Als bester Schweizer wurde der Hergiswiler Reto Schmidiger 13. Daniel Yule schaffte es trotz Sturz ebenfalls in den zweiten Lauf und fuhr am Ende auf Rang 15. Auch die Schweizer Luca Aerni (23.) und Ramon Zenhäusern (25.) sicherten sich noch ein paar Weltcup-Punkte.

Kommentieren

comments powered by Disqus