Video: «Herr Igi» löst witzigen Fasnachts-Krimi

Im Film wirken auch Regierungsräte und ein echter Tatort-Kommissar mit

Im Netz geht gerade ein fasnächtlicher Tatort-Film so richtig ab. Im Einsatz ist dabei der «Radio Pilatus Comedy-Night»-Newcomer Patrick Degen als «Herr Igi».

Dieser löst dabei den Fall um den vermeintlich gestohlenen Tambi-Grend der Guuggenmusig Födlitätscher Lozärn. Zu Gastauftritten kommen dabei auch «Tatort»-Kommissar Stefan Gubser und die beiden Luzerner Regierungsräte Paul Winiker und Marcel Schwerzmann.

Zahlreiche weitere Prominenz im Video zu sehen

Weiter zu sehen sind im rund 20-minütigen Film neben Mitgliedern der Födlitätscher auch Wey-Zunftmeister 2017 René Najer, Vereinigten-Präsident Linus JäckCeo Benedetti, OK-Präsident des «Lozärner Altstadt Fäscht», oder Peti Federer, Tele 1-Fasnachtskommentator und Zunftnarr 2017 der Zunft zu Safran.

Erstmals aufgeführt wurde der Film am letzten Freitag am Gönnerabend der Guuggenmusig Födlitätscher Lozärn. Hier gibt es ihn in voller Länge!

Bereits über den "Fall" berichtet hat die Luzerner Zeitung.

«Herr Igi» am 29. April 2017 im KKL an der «Radio Pilatus Comedy Night»

Das nächste Mal live gibt es «Herr Igi» übrigens beim Grande Finale der Radio Pilatus Comedy Night am Samstag, 29. April 2017. Mit dabei sind dann auch Sergio SardellaStéphanie BergerMargrit BornetBenaissa Lamroubal und Patrick Frey.

   

Kommentieren

comments powered by Disqus