Hergiswil NW: Raubüberfall auf Coop

Die Nidwaldner Kantonspolizei sucht nun Zeugen

Symbolbild

Am Dienstagabend hat sich ein Raubüberfall auf die Coop-Filiale in Hergiswil NW ereignet. Die unbekannte Täterschaft hat mehrere hundert Franken erbeutet, teilte die Nidwaldner Kantonspolizei mit.

Kurz vor 20.00 Uhr am Dienstagabend, 14.02.2017, wurde in Hergiswil NW die Coop-Filiale beim Bahnhof überfallen. Die unbekannte Täterschaft habe kurz vor Ladenschluss einen Mitarbeiter an der Kasse mit einem Messer bedroht. Dabei erbeutete diese mehrere hundert Franken. Ein Kunde versuchte den Täter zurückzuhalten. Aus diesem Grund kam es zu einem Gerangel, wobei sich der Kunde leicht an den Händen verletzte. Der Täter konnte sich losreissen und das Verkaufsgeschäft in unbekannte Richtung verlassen. Weitere Personen wurden beim Vorfall nicht verletzt. Die sofort eingeleitete Grossfahndung durch die Kantonspolizei Nidwalden verlief bis jetzt erfolglos.

Signalement des Täters:
Männlich, ca. 20 jährig, ca. 170 – 175 cm gross, er trug einen dunklen Kapuzen-Pullover, blaue Jeans und blaue Schuhe.

Personen, welche Angaben zur Täterschaft oder zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden unter der Telefonnummer 041 618 44 66 zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus