Der Rüüdige Samschtig ist in vollem Gang

Bei schönstem Wetter waren besonders viele Familien unterwegs

Gemeinsam als Minions unterwegs Die Indianerfamilie aus Rothenburg Sie sind als Leuchttürme unterwegs Sie zelebrieren den Mexikanischen Totentanz Die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler genossen die Stimmung auf dem Kornmarkt Auch die Fasnachtswagen wurden bestaunt Auch am Rüüdigen Samschtig waren viele tolle "Grende" onterwägs Födlitätscher Lozärn Blattlüüs Luzern während ihrem Auftritt auf dem Kornmarkt Das Fidelitas Fasnachtsfäscht unter der Egg Tausende strömten unter die Egg und in die Gassen von Luzern Die ersten Formationen und Musigen gaben schon vor dem Mittag ihr Bestes wie hier die Lämpe Clique aus Biel

Nach dem gestrigen "Komischen Freitag" ist die Fasnacht heute wieder zurück in der Stadt Luzern. Bei schönstem Wetter waren am Nachmittag des "Rüüdigen Samschtigs" einmal mehr besonders viele Familien unterwegs. Zudem läuft seit Mittag auch das Fidelitas Fasnachts Fäscht unter der Egg.

Der Rüüdige Samschtig vom Wochenende zwischen dem Schmutzigen Donnerstag und dem Güdismontag gewinnt immer mehr an Bedeutung. Besonders bei Familien ist der Rüüdige Samschtig ein beliebter Fasnachtstag. So waren auch heute Nachmittag viele Familien mit Gruppensujets unterwegs. Der Rüüdige Samschtig, der jüngste aller Fasnachtstage, steht jeweils aber auch im Zeichen der Fidelitas Lucernensis, einer der vier grossen Luzerner Fasnachtsgesellschaften. Seit 12:00 Uhr läuft ihr Fidelitas Fasnachts-Fäscht unter der Egg. Abends geht der Festbetrieb natürlich noch weiter. Bis 23 Uhr abends wird unter der Egg geschränzt und gefestet, unter anderem an der 50m langen und damit grössten Freilichtbar unter der Egg.

Hier geht's zu den Fasnachtswebcams.

Audiofiles

  1. Der rüdige Samschtig. Audio: Fabian Kreienbühl

Kommentieren

comments powered by Disqus