Nöggi Koch hat den Wasserturm-Pokal

Grosse Feier für den Rüüdige Lozärner 2016 nach der Fasnacht

Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal. Der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch erhielt von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal.

Was für ein Prachtstag am vergangenen Samstag in Emmenbrücke. In seiner eigenen Bar wurde der Rüüdige Lozärner Bruno "Nöggi" Koch nach seinem Wahlsieg Anfang Jahr nochmals von seiner Familie und vielen Freunden gefeiert.

Vor rund zwei Monaten wurde die Emmer Kulturlegende Bruno "Nöggi" Koch zum Rüüdige Lozärner 2016 gewählt. Koch setzte sich in einem spannenden Wahlkampf am Ende knapp gegen Ceo Bendetti, den OK-Präsidenten des wiederbelebten Lozärner Altstadtfäschtes durch.

Nun erhielt Nöggi Koch von Radio Pilatus den Wasserturm-Pokal, welchen der amtierende Rüüdige Lozärner jeweils ein Jahr lang bei sich behalten kann. Bei der Pokalübergabe waren viele Freunde von Nöggi und die ganze Familie dabei. Es war ein Freudentag für Nöggi, auch weil seine Frau Barbara gleichzeitig ihren 60. Geburtstag feierte. 

Mehr zum Rüüdige Lozärner

Audiofiles

  1. Grosse Feier für den Rüüdige Lozärner 2016 nach der Fasnacht. Audio: Nicole Marcuard
  2. Rüüdige Lozärner 2016: Die Pokalübergabe. Audio: Liliane Küng

Kommentieren

comments powered by Disqus