Erdbeben auch im Internet

So reagierte die Schweiz auf das Erdbeben auf den Social Media-Kanälen

In der Schweiz hat am Montagabend die Erde gebebt. Das Beben erreichte eine Stärke von 4,6 und gehört zu den stärksten Beben der letzten Jahre. Über Schäden ist bislang nichts bekannt.

Laut dem Schweizerischen Erdbebendienst der ETH Zürich ereignete sich das Erdbeben um 21.12 Uhr. Es wurde im Kanton Schwyz, sechs Kilometer nordöstlich des Klausenpasses registriert. Später wurde Linthal im Kanton Glarus als Ort des Bebens angegben.

Auch das Internet bebte

Natürlich liessen die Reaktionen auf vielen Social Media-Kanälen nicht auf sich warten. Hier eine Auswahl.

Kommentieren

comments powered by Disqus