Stromausfälle im Brügglifeld - Forfait-Sieg für FCZ?

Partie zwischen Aarau und Zürich dauerte keine 30 Sekunden

Das Fussball Challenge League-Spiel vom Montagabend ist nach einem Stromausfall abgebrochen worden. Beim FC Aarau hofft man nun auf ein Wiederholungsspiel, beim FC Zürich geht man davos aus, dass die Partie 3:0 forfait gewonnen wurde.

Das Spiel zwischen Aarau und Zürich auf dem Brügglifeld hatte bereits wegen eines Stromausfalls mit Verspätung begonnen. Um 20.10 Uhr ging es dann schliesslich endlich los, allerdings ging die Partie nicht lange. 26 Sekunden nach dem Anpfiff gaben die Flutlichter erneut den Geist auf. Um 20.30 Uhr wurde die Partie schliesslich abgebrochen.

Alles dunkel in Aarau Die Fans findens gar nicht lustig Bilder vom "Spiel" FCA gegen FCZ

Spielwiederholung oder Forfait-Sieg für Zürich?
Laut der "Aargauer Zeitung" droht dem FCA nun eine Forfait-Niederlage. Entscheidend werde sein, was Ursache des Stromausfalls war und ob der FC Aarau dafür verantwortlich gemacht werden kann. Das müsse nun die Swiss Football League klären. Beim FC Zürich geht man jedoch davon aus, dass die Partie 3:0 forfait gewonnen wurde und dass es nicht zu einem Wiederholungsspiel kommt. 

Kommentieren

comments powered by Disqus