Metallica mit Konzert, inkl. neuem Album

Am 11. April in Genf

Metallica kommen am 11. April 2018 nach Genf. Sie spielen dabei die Songs ab ihrem neuen Album "Hardwired... To Self-Destruct".

Metallica kündigten heute die europäischen Daten ihrer Worldwired-Tour an. Der Start findet am 4. und 6. September 2017 in Amsterdam im Ziggo Dome statt. Am 11. April 2018 treten Metallica in Genf auf. Begleitet werden Metallica Kvelertak aus Norwegen. 

Album im Ticketpreis enthalten

Bereits ab der nächsten Woche sind Tickets für das Konzert in Genf erhältlich. Ab Dienstag, 21. März 2017 um 10.00 Uhr wird auf Ticketcorner ein Vorverkauf für die Legacy Met Club Mitglieder verfügbar sein und ab 11.00 Uhr für alle Fifth Members. Offiziell startet der Ticketverkauf am Freitag, 24. März 2017. Jedes auf Ticketcorner und Ticketmaster gekaufte Ticket gibt das Recht auf ein digitales Exemplar oder eine Hardcopy des Albums "Hardwired... To Self-Destruct". 

Platz 1 der Album-Charts auch in der Schweiz

Ihr neues Album "Hardwired... To Self-Destruct" erschien am 18. November 2016 unter Metallicas eigenem Blackened Recordings Label und schaffte es rund um die Welt auf Platz 1, auch in der Schweiz. Allein in der ersten Woche wurden über 800'000 Exemplare verkauft. Das Album wurde von Greg Fidelman zusammen mit James Hetfield und Lars Ulrich produziert und ist in verschiedenen Konfigurationen hier verfügbar.

Hier gehts zu den Konzert-Tickets.

Metallica in der O2 Arena in London.

Kommentieren

comments powered by Disqus