Selbstunfall auf der A2 bei Gurtnellen

Sachschaden von 90'000 Franken

90'000 Franken Sachschaden nach Selbstunfall auf der A2

Am Samstag kurz vor 15.45 Uhr ist ein Autofahrer mit Berner Kontrollschildern in Gurtnellen auf der Autobahn A2 Richtung Norden gefahren. Im Bereich der Lawinengalerien geriet das Auto nach rechts und prallte gegen die Leitplanke. Das Auto hat sich laut Polizei zweieinhalb Mal um die eigene Achse gedreht und sei dann entgegen der Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen zum Stillstand gekommen. Verletzt worden sein niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 90'000 Franken. 

Kommentieren

comments powered by Disqus