Der FCL strauchelt gegen Lugano

0:2-Niederlage und eine erschreckend schwache Leistung

Impressionen FC Luzern - FC Lugano Impressionen FC Luzern - FC Lugano Impressionen FC Luzern - FC Lugano Impressionen FC Luzern - FC Lugano Impressionen FC Luzern - FC Lugano

In der 26. Runde der Fussball Super League zeigt der FC Luzern eine erschreckend schwache Leistung. Die Luzerner verlieren in der heimischen Swissporarena in Luzern mit 0:2 gegen den FC Lugano.

Ein Spiel zum Vergessen für die Luzerner! Der FC Luzern bekundete äusserst grosse Mühe mit dem Pressing und der offensiven Spielweise der Luganesi. So überraschte es nicht, dass in der 32. Minute Mizrachi den FC Lugano per Kopfball mit 1:0 in Führung brachte. Die Flanke kam vom besten Mann auf dem Platz, von Ezgjan Alioski. Die Luzerner konnten auch nach dem Führungstreffer der Luganesi nicht reagieren und blieben bis zum Pausentee ohne Chance.

Keine Besserung in der zweiten Halbzeit

Wer dachte, der Pausentee helfe den Luzernern, dachte falsch. Die Luzerner zeigten nicht einen Funken einer Leistungssteigerung und liessen weitere grosse Lugano-Chancen zu. FCL-Goalie Jonas Omlin hielt die Luzerner wenigstens noch mit einigen Paraden im Spiel. Doch nicht einmal eine hundertprozentige Chance von Tomi Juric verhalf dem FCL zu einem Tor. Es hätte auch nicht zur Leistung gepasst. So konnte Carlinhos in der 81. Minute die Entscheidung mit einem schönen Chip herbeiführen. In dieser Situation passte es perfekt zum Spiel, dass mit Jonas Omlin auch der beste Luzerner noch patzte.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 4,5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: Note 3,5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 2
  • Ricardo Costa, Verteidiger: Note 3
  • Simon Grether, Verteidiger: 3,5
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: Note 2
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 2
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: Note 4
  • Markus Neumayr, Mittelfeld: Note 3
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 3
  • Cedric Itten, Sturm: Note 3
  • Joao Oliveira, Mittelfeld: Note 3,5
  • Tomi Juric, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Filip Ugrinic, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Die Luzerner haben weiterhin 37 Punkte auf dem Konto und bleiben auf dem vierten Platz. Als nächstes ist der FCL im Cup-Halbfinal im Einsatz. Die Luzerner treffen am Mittwoch auswärts auf den FC Sion. Los geht das Spiel um 20.45 Uhr, Radio Pilatus ist beim Spiel im Wallis live mit dabei.

Audiofiles

  1. Interview nach dem Spiel mit FCL-Mittelfeldspieler Hekuran Kryeziu. Audio: Martin Muheim
  2. FCL-Mittelfeldspieler Markus Neumayr findet deutliche Worte für die Leistung. Audio: Sämi Deubelbeiss
  3. Der FCL strauchelt gegen Lugano. Audio: Sämi Deubelbeiss
  4. FCL-Frontal mit Stürmer Marco Schneuwly. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus