Unbekannte Leiche bei Egolzwil

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen

Die Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Am Freitag wurde bei Egolzwil eine Person von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Identität der männlichen Leiche konnte bisher nicht geklärt werden. Die Luzerner Polizei sucht nun nach Zeugen.

Am vergangenen Freitag um ca. 22:15 Uhr wurde in Egolzwil im Gebiet Chottenacher eine Person von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Identität der Person konnte aber noch nicht geklärt werden. Die männliche Person war zwischen ca. 20 und 60 Jahre alt, von mittlerer Statur und hatte dunkle, kurze Haare und einen Dreitagebart. Der Mann trug einen weissen Pullover, ein weisses T-Shirt, blaue Jeans und weisse Adidas-Turnschuhe. Um die Identität der Leiche festzustellen, sucht die Luzerner Polizei nach Zeugen.
 
Die Polizei hat folgende Fragen:

  • Wurden am Freitagabend, 31.03.2017, im Gebiet, Chottenacher, insbesondere Bereich Schützenhaus Egolzwil, verdächtige Wahrnehmungen gemacht?
  • Werden Personen mit diesem Signalement vermisst oder wurden Personen schon länger nicht mehr gesehen?

Die Untersuchungsbehörden schliessen im Moment ein Verbrechen aus.
Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche zur unbekannten Leiche allenfalls Hinweise machen können (Tel. 041 248 81 17).

Audiofiles

  1. Jugendliche zündeten in S-Bahn eine Pyrofackel. Audio: Fabian Kreienbühl

Kommentieren

comments powered by Disqus