Schweizer Museen hatten 12 Millionen Gäste

In der Museumsstatistik von 2015 sind insgesamt 1100 Institutionen aufgeführt

Das Historische Museum in Luzern

 

Die Schweizer Museen haben im Jahr 2015 insgesamt 12 Millionen Eintritte generiert - mehr als die Schweizer Kinos.

In der Schweiz gibt es mehr als 1100 Museen. Diese haben im Jahr 2015 insgesamt 12 Millionen Eintritte verzeichnet. Das zeigt die neue Schweizer Museumsstatistik des Bundes, die zum ersten Mal durchgeführt worden ist. Die Menschen in der Schweiz gehen damit häufiger ins Museum als ins Kino.

Die 12 Millionen Museumseintritte sind allerdings ungleich verteilt. Die grössten vier Prozent der Museen verzeichnen die Hälfte aller Eintritte. Das Verkehrshaus Luzern zum Beispiel zählte im Jahr 2015 insgesamt rund 800'000 Eintritte.

Audiofiles

  1. Nebst den bekannten grossen Museen gibt es auch viele Kleine. Audio: Matthias Strasser

Kommentieren

comments powered by Disqus