Jede zweite Frau traut sich nachts nicht alleine raus

Angst vor sexuellen Übergriffen

Sexuelle Belästigung (Symbolbild)

Jede zweite Frau in der Schweiz hat Angst, nachts alleine unterwegs zu sein. Das zeigt eine gewichtete Umfrage der Gratiszeitung "20 Minuten" bei über 2'700 Frauen. 

Vor allem Frauen über 64 Jahre fühlen sich nachts alleine unwohl. Aber auch bei den jungen Frauen, im Alter zwischen 18 und 34 Jahren ist die Angst gemäss der Umfrage gross. 44 Prozent der befragten Frauen gaben zudem an, bereits einmal Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden zu sein. Bei fast allen hätte es sich um sexuelle Belästigungen gehandelt. Vereinzelt sei es aber sogar zu Vergewaltigungen gekommen.

Gemäss dem Bundesamt für Statistik gab es vergangenes Jahr rund 7'300 Fälle von sexuellen Übergriffen in der Schweiz. Das sind über acht Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Kommentieren

comments powered by Disqus