Selbstunfall im Lopper-Tunnel

Der Fahrer prallte in die Tunnelwand - verletzt wurde niemand.

Der Fahrer geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte in die Tunnelwand

Am Freitagnachmittag kam es im Tunnel Lopper in Alpnachstad zu einem Selbstunfall. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein hoher Sachschaden.

Am Freitag kurz vor 16 Uhr beabsichtigte ein Autofahrer in Alpnachstad auf der Autostrasse A8 durch den Tunnel Lopper Richtung Luzern zu fahren. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte in die Tunnelwand. Wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilt, entstand an der Tunneleinrichtung und am Personenwagen erheblicher Sachschaden. Personen wurden aber keine verletzt.

Kommentieren

comments powered by Disqus