Ariana Grande: Benefizkonzert in Manchester

Auch Justin Bieber, Coldplay und Katy Perry sind dabei

Ariana Grande wird an Pfingsten ein Benefizkonzert in Manchester geben. Unterstützt wird sie auf der Bühne unter anderem von Justin Bieber, Pharrell Williams und Coldplay.

Nun ist es definitiv: Die US-Sängerin Ariana Grande gibt am kommenden Sonntag ein Benefizkonzert in Manchester. Der Erlös kommt den Angehörigen der Opfer des Terroranschlags vom 22. Mai zu gut. Unterstützt wird Ariana Grande von Katy Perry, Justin Bieber, Miley Cyrus, Pharrell Williams, Niall Horan von One Direction sowie den Bands Take That und Coldplay. Dies gaben die Organisatoren am Dienstag bekannt.

Wie der Guardian berichtet, wurden im Vorfeld der Konzertankündigung eine Umfrage bei den Angehörigen der Opfer durchgeführt. Diese ergab, dass eine Mehrheit ein Benefizkonzert grundsätzlich begrüssen würde. Geplant ist das Konzert im Old Trafford Cricket Ground. Dieser bietet Platz für 50'000 Personen.

Beim Anschlag in Manchester unmittelbar nach dem Konzert von Ariana Grande wurden 23 Personen getötet. Das jüngste Opfer war acht Jahre alt. 116 Personen wurden verletzt. 

Ariana Grande gibt am Sonntag ein Benefizkonzert in Manchester. Auch Coldplay (hier im Bild: Will und Guy mit Radio Pilatus Moderatorin Liliane Küng) sind dabei. Justin Bieber unterstützt den Anlass ebenfalls. Auch Take That unterstützen Ariana Grande. Auch sie fliegt nach Manchester: Miley Cyrus.

Kommentieren

comments powered by Disqus