Lena (Meyer-Landrut) mit neuem Album in Zürich

Konzert verschoben auf 26. Oktober neu im Plaza

Seit dem Eurovision Song Contest 2010 kennt jeder den Namen Lena Meyer-Landrut. Mit ihrer unbekümmerten Art wickelte die Deutsche damals mit "Satellite" halb Europa um den Finger. Mittlerweile hat sich Lena, wie sie sich nun nur noch nennt, weiterentwickelt. Ihre neuen Lieder klingen dunkler und elektronischer. 2018 erscheint ihr mittlerweile fünftes Album. Danach geht es auf Tour und damit am 26. Oktober auch ins Zürcher Plaza. Tickets gibt es bei Starticket.

Konzert vom Februar in den Oktober verschoben

Ursprünglich war das Konzert auf den 20. Februar im Zürcher Mascotte angesetzt. Da sich der Albumprozess bei Lena aber verlängert, muss die Tour 2018 auf Oktober/November verschoben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an den Vorverkaufsstellen, an denen sie erworben wurden, wieder zurückgegeben werden.

 Bewegende Videobotschaft an die Fans
 
Seit letztem Jahr Oktober arbeitet Lena an ihrem neuen Album und musste aus kreativen Gründen im Herbst für sich die Entscheidung treffen, die Veröffentlichung zu verschieben. In einer privaten Videobotschaft auf ihrem Youtube-Channel helloleni begründet sie die Beweggründe.

Kommentieren

comments powered by Disqus