Wegen Smartphone - 61-Jähriger fährt in Mauer

Der Fahrer blieb unverletzt

Der Fahrer wollte das Smartphone vom Armaturenbrett nehmen...

Am Donnerstag ist ein 61-jähriger Autofahrer auf der Aegeristrasse von Baar Richtung Ägeri gefahren. Er wollte auf dem Smartphone auf dem Armaturenbrett einen Anruf entgegennehmen. Dadurch wurde er abgelenkt, verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte in eine Steinmauer. Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt Totalschaden, und auch die Mauer wurde stark beschädigt, teilt die Zuger Polizei mit. 

Kommentieren

comments powered by Disqus