Real Madrid erneut Championsleague-Sieger

Real schreibt damit Geschichte

Real Madrid gewinnt die Championsleague auch in diesem Jahr und verteidigt damit als erstes Team in der CL-Geschichte den Titel. Der spanische Meister schlug im Final in Cardiff Juventus Turin mit 4:1. 

Die Tore für Real schossen zwei Mal Ronaldo sowie Carvajal und Asensio. Für Real Madrid ist es der insgesamt 12. Championsleaguetitel. Ein Frust war diese Niederlage für Juve-Goalie Gigi Buffon. Er hat in seiner Karriere schon alle möglichen Titel gewonnen, nur der Championsleague-Titel fehlte dem 39-Jährigen noch.

Massenpanik bei Public Viewing
Beim Public Viewing im Zentrum Turins hat es eine Massenpanik gegeben mit über 600 Verletzten. Das berichtet die Nachrichtenagentur Ansa. Weshalb diese Panik ausgelöst wurde ist noch unklar. Medien berichten über eine umgekippte Absperrung, welche einen Knall auslöste und die Menschen in Panik versetzte. Andere Medien berichten über jemanden, der aus Scherz "Bombe" gerufen haben soll. 

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier

Kommentieren

comments powered by Disqus