Shakira sagt Tournee ab!

Kommt am 1. Dezember 2017 nicht ins Hallenstadion

Shakira muss ihr Konzert am 1. Dezember 2017 im Zürcher Hallenstadion verschieben.

Die zwölffache Grammy-Gewinnerin Shakira hat eben ihre «El Dorado World Tour» in Europa verschoben. Eine Stimmbanderkrankung zwang die Künstlerin zur Verlegung der bevorstehenden Konzerttermine.

Shakira soll sich auf dringendes ärztliches Anraten erholen, um bleibende Schäden zu vermeiden. In Kürze werden Wiederholungstermine für die verschobenen Konzerte bekanntgegeben. Im Vorverkauf erworbene Eintrittskarten für die nahezu ausverkauften Konzerte behalten ihre Gültigkeit für die Neuansetzung.

Shakira ist zutiefst enttäuscht, da sie eigentlich davon ausging, ihre Tournee noch in dieser Woche fortsetzen zu können. Gleichzeitig brachte sie ihre Dankbarkeit für die Loyalität, Geduld und Unterstützung ihrer Fans in einer schwierigen Zeit zum Ausdruck. Sie wolle sich jetzt ganz auf ihre Genesung konzentrieren

Kommentieren

comments powered by Disqus