Ed Sheeran: Ausverkauft - aber Zusatzkonzert am 4. August

96'000 Personen freuen sich auf zwei tolle Konzerte

Nun ist es endlich soweit: Mehr als ein Jahr nach dem stürmisch verlaufenen Vorverkaufsbeginn werden die beiden Konzerte von Ed Sheeran am Freitag und Samstag im Letzigrund-Stadion Zürich über die grosse Bühne gehen. Die beiden Auftritte des englischen Superstars sind seit Monaten ausverkauft und werden die einzigen zwei Konzerte in diesem Sommer in Zürich sein. Es werden insgesamt rund 96’000 Besucherinnen und Besucher erwartet.

Das Besondere gleich vorweg: Ed Sheeran hat keine Band. Er wird – wie schon bei seinen früheren Auftritten in kleineren Konzertlokalen – mit seiner akustischen Gitarre allein auf der Bühne stehen. Seine gesamte Europa-Tournee, die im Mai in Irland begann und ausschliesslich Stadion-Auftritte beinhaltet, ist restlos ausverkauft.

Und so sieht das Line Up aus:

  • 14.00 Uhr Öffnung Tageskasse und Ticket-Zelt
  • 16.00 Uhr Türöffnung Letzigrund-Stadion
  • 18.30 Uhr Support Act Jamie Lawson (30 Minuten)
  • 19.30 Uhr Support Act Anne Marie (45 Minuten)
  • 20.45 Uhr Konzertbeginn Ed Sheeran
  • 22.30 Uhr Konzertende

Extrazüge der SBB

Den Besuchern der Konzerte wird unbedingt empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die SBB und der ZVV setzen für die Hin- und Rückfahrt der Konzertgänger diverse Extrazüge ein und verstärken zahlreiche Regelzüge auf den meist frequentierten Verkehrsachsen (weitere Informationen). Der nahe gelegene Bahnhof Altstetten bietet sich für Reisende aus dem Westen als ideale Alternative zum Hauptbahnhof Zürich an.

Für Besucher ausserhalb des ZVV bieten die SBB das spezielle Ed Sheeran City Ticket an, welches nebst dem Bahn-Ticket auch für Tram und Bus innerhalb der Stadt Zürich gültig ist. Im Konzert-Ticket ist die Benützung der Öffentlichen Verkehrsmittel nicht inbegriffen. 

Sicherheit

An den Eingängen zum Stadion gibt es verstärkte Sicherheitskontrollen der Konzertbesucher. Nebst den üblichen verbotenen Gegenständen, welche nicht mit ins Stadion dürfen, sind nur Bauchtaschen sowie Handtaschen bis zur Grösse A4 (ca. 30x20 cm) zugelassen. Für die Deponierung von grösseren Gegenständen gibt es gegen Gebühr drei Abgabestellen rund ums Stadion.

Personalisierte Tickets

Um den illegalen Tickethandel einzudämmen, hat das Management von Ed Sheeran angeordnet, bei allen Konzerten seiner diesjährigen Tournee in Europa personalisierte Tickets einzusetzen. Alle Tickets sind mit Namen und Vornamen des Käufers versehen. Der Käufer des Tickets muss sich beim Einlass mit gültigem Pass/ID ausweisen und zusammen mit seinen Begleitern den Eingang passieren. Tickets sind nicht auf andere Personen übertragbar, wiederverkaufte Tickets sind ungültig und werden am Eingang abgewiesen. Am Konzerttag steht den Besuchern ein Ticket-Zelt zur Verfügung, in dem alle kurzfristigen Ticketfragen (Name auf dem Ticket, Krankheit, Unfall) geprüft und bearbeitet werden. 

Diese Massnahmen bedeuten zwar für den Veranstalter, den offiziellen Ticketverkäufer Ticketcorner und auch für die Konzertbesucher einen erheblichen Mehraufwand. Doch er lohnt sich: Der Tickethandel konnte damit massiv eingeschränkt werden; auf den üblichen Sekundär-Ticketplattformen sind kaum Ed Sheeran-Tickets im Angebot. Die personalisierten Tickets werden bei einem Grosskonzert in der Schweiz zum ersten Mal bei Ed Sheeran eingesetzt.

Weitere Informationen für die Besucher 

Ed Sheeran's Tourkalender für das Jahr 2018.

Audiofiles

  1. Ed Sheeran: Heute Morgen startet der Vorverkauf für das Konzert im Letzigrundstadion Zürich. Audio: Roman Unternährer

Kommentieren

comments powered by Disqus