Cham: Polizei stoppt betrunkenen Fahrer von Lieferwagen

Mit knapp 1,8 Promille intus aus dem Fahrzeug geschwankt

Zuger Polizei (Symbolbild)

Ein 52-jähriger Mann hat am Dienstagnachmittag an der Seestrasse in Cham seinen Lieferwagen parkiert. Als er aus dem Fahrzeug ausstieg, lief er schwankend davon, was von der Polizei beobachtet wurde. Nach der anschliessenden Kontrolle musste der Mann seinen Führerausweis abgeben.

Die Alkoholkontrolle zeigte, dass der 52-Jährige mit knapp 1,8 Promille intus unterwegs war, schreibt die Zuger Polizei in einer Mitteilung. Der Führerausweis wurde dem Mann noch vor Ort an der Seestrasse in Cham abgenommen. Er muss sich nun vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten.

Kommentieren

comments powered by Disqus