Ferientipp: Wandern auf einem Zwergenweg

Der Muggestutz in Meiringen-Hasliberg

Die Zwergen laden zum kurzweiligen Wandern ein. Auf die Mägisalp führt von Reuti eine Gondelbahn. Und los gehts auf den geheimnisvollen Zwergenweg. Auf dem Weg können Tannzapfen getrocknet werden. ...für die Zwerge natürlich!

Im Ferientipp werden heute die Wanderschuhe geschnürt und die Zipfelmütze aufgesetzt.

Auf den Zwergenwegen am Hasliberg erleben die Kinder unzählige Abenteuer. Sie helfen den Zwergen beim "Tannzapfen-Tröchnen", entdecken eine Zwergenhöhle und sehen beispielsweise die Adlerschaukel. Die Wege verlaufen über Alpweiden und durch Tannenwälder. Auf dem Zwergenweg Käserstatt-Lischen gibt es spannende Erlebnisposten wie die "Moor-Chnorzen" und das Zwergenhäuschen, die Hängebrücke, die Seilbahn und den Wildbach.

Beliebtes Familien-Ausflugsziel

Radio Pilatus Hörerinnen und Hörer ist Meiringen-Hasliberg bestimmt auch vom Radio Pilatus Wandertag bekannt, wo die Zwergenwege jeweils zum Highlight für alle Familien gehören (hier gehts zu den Bildern). Am 19. und 20. August 2017 feiert der Muggestutz sein 20-Jahre-Jubiläum. Mehr Informationen zu den Zwergenwegen und dem Muggestutzfest unter www.meiringen-hasliberg.ch

Im Ferientipp um 11.15 Uhr verschenkt Carla Keller für eine ganze Familie Muggestutz-Tickets.

Audiofiles

  1. Ferientipp: Zwergenwege Muggestutz. Audio: Hanspeter Gloor / Carla Keller
Huch, eine Zwergenhöhle. Es gibt viel zu entdecken auf den Zwergenwegen durch den Wald.

Kommentieren

comments powered by Disqus