Der FC Luzern siegt zum Saisonstart

1:0 gegen Lugano dank Juric-Kopfball

FCL-Stürmer Tomi Juric

Dem FC Luzern ist der Saisonauftakt geglückt. In der Swissporarena hat der FCL am Sonntagnachmittag gegen Lugano mit 1:0 gewonnen. Das entscheidende Tor schoss Tomi Juric in der 81. Minute per Kopf nach toller Vorarbeit von Cedric Itten.

Bereits in der 1. Halbzeit war der FC Luzern klar die bessere Mannschaft und machte Druck. Die besten Chancen hatte dabei Tomi Juric unter anderem mit einem Schuss an die Lattenoberkante. In der zweiten Hälfte dümpelte das Spiel dann zunächst ein wenig vor sich hin. Lugano wollte das 0:0 halten, kam dann aber auch seinerseits zu zwei hochkarätigen Chancen.

Auf Omlin-Parade folgt Juric-Siegestreffer

Nach rund 70 Minuten rettete FCL-Goalie Jonas Omlin mirakulös gegen den eingewechselten Luganesi Younes Bnou Marzouk. Dann drehte der FC Luzern aber wieder auf und wurde dafür kurz vor Schluss belohnt. Nach dem sich Cedric Itten auf der rechten Seite gegen die Lugano Verteidiger durchsetzen konnte, bediente er in der Mitte Tomi Juric, welcher sich nicht zwei Mal bitten liess und den Ball ins Netz zum 1:0 Siegestreffer einköpfelte.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Jonas Omlin, Goalie: Note 5,5
  • Dren Feka, Verteidiger: Note 4
  • Marvin Schulz, Verteidiger: Note 5
  • Stefan Knezevic, Verteidiger: Note 5
  • Christian Schwegler, Verteidiger: Note 4,5
  • Hekuran Kryeziu, Mittelfeld: 4,5
  • Olivier Custodio, Mittelfeld: Note 4,5
  • Christian Schneuwly, Mittelfeld: Note 4
  • Francisco Rodriguez, Mittelfeld: Note 4
  • Cedric Itten, Sturm: Note 4
  • Tomi Juric, Sturm: Note 5
  • Claudio Lustenberger, Verteidiger: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Filip Ugrinic, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Joao Oliveira, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

* für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.

Dank dem Startsieg gegen Lugano belegt der FC Luzern hinter YB und dem FC Zürich Platz 3 in der Tabelle. Am kommenden Sonntag (16.00 Uhr, live bei Radio Pilatus) spielt der FCL auswärts gegen den Meister Basel. Der FCB verlor sein Startspiel am Samstag in Bern gegen YB mit 0:2.

 

Audiofiles

  1. FCL-Goalie Jonas Omlin nach dem 1:0 Sieg gegen Lugano. Audio: Philipp Breit
  2. Matchbericht FC Luzern gegen FC Lugano. Audio: Sämi Deubelbeiss
  3. FCL-Frontal nach dem Sieg gegen Lugano mit dem neuen Innenverteidiger Marvin Schulz. Audio: Sämi Deubelbeiss

Kommentieren

comments powered by Disqus