Sunrise Avenue kommt 2018 ins Hallenstadion

Vorverkauf startet am 18. August 2017

Sunrise Avenue kommt wieder in die Schweiz: Am Mittwoch, 14. März 2018 wird die Band aus Finnland im Hallenstadion Zürich auftreten. Der Vorverkauf startet am nächsten Freitag, 18. August 2017.

Unvergessen bleiben die drei Konzerte, welche die finnische Band Sunrise Avenue im Rahmen der Radio Pilatus Music Night im Herbst 2014 im KKL Luzern gab (siehe Video oben). Seither freuen sich Sunrise Avenue immer wieder, wenn sie in der Schweiz auftreten dürfen.

Bereits bekannt ist, dass Sunrise Avenue im Rahmen der Heartbreak Century-Tour am Montag, 20. November 2017 im X-Tra in Zürich auftreten werden. Dort präsentieren sie die Songs ab ihrem neuen und gleichnamigen Album, welches am Freitag, 6. Oktober 2017 erscheint. Nun wurde eine grosse Show im Hallenstadion Zürich angekündigt. Dieses wird am Mittwoch, 14. März 2018 stattfinden.

Der Vorverkauf startet hier am Freitag, 18. August um 10.00 Uhr. Stehplätze kosten 75 Franken, nummerierte Sitzplätze 85 Franken.

Samu Haber, Frontmann von Sunrise Avenue, an der Radio Pilatus Music Night 2014. Radio Pilatus Music Night 2014 mit Sunrise Avenue und dem 21st Century Orchestra. Samu Haber von Sunrise Avenue (links) mit Radio Pilatus-Moderatorin Liliane Küng. Radio Pilatus Music Night 2014 mit Sunrise Avenue und dem 21st Century Orchestra Radio Pilatus Music Night 2014 mit Sunrise Avenue und dem 21st Century Orchestra

Album über eine Zivilisationskrankheit

Über das neue Album Heartbreak Century sagte Sunrise-Avenue-Frontmann Samu Haber: „Alle hetzen nur noch durchs Leben auf der Suche nach dem perfekten Partner, dem perfekten Body, dem perfekten Job. Wir sind nicht mehr bereit, Kompromisse einzugehen, weil wir unbegrenzte Auswahlmöglichkeiten haben, die uns immer unersättlicher machen. Wir sind global besser vernetzt, als je zuvor und haben gleichzeitig Liebeskummer, weil wir einsam sind. Statt das Leben zu geniessen, jagen wir ihm virtuell auf Smartphone-Displays hinterher.“

Zusammenarbeit mit anerkannten Produzenten

Eine anerkannte Zivilisationskrankheit, der Sunrise Avenue musikalisch auf ihrem fünften Studioalbum Heartbreak Century zu Leibe rücken: Die Rückkehr zu echten Werten, zu echten Gefühlen und zu echtem, handgemachten Poprock. Gemeinsam mit drei verschiedenen Produzenten haben Samu Haber (Gesang, Gitarre), Raul Ruutu (Bass) Sami Osala (Drums) und Riku Rajamaa (Gitarre) fast zwölf Monate an Heartbreak Century gearbeitet: Neben dem langjährigen Stammproducer Jukka Immonen wurden die Stücke unter der Ägide des Deutschen Nicolas Rebscher (Adel Tawil, Alice Merton) und des 25-jährigen Schweden Victor Thell (Alessia Cara, Alexander Brown) in Berlin, Helsinki und Stockholm aufgenommen. 

Kommentieren

comments powered by Disqus