Die Street Parade wird wieder härter

Musikalischer Kurswechsel - Back to the roots

Die Street Parade 2017 will wieder zurück zu ihren Wurzel. Der Sound soll härter werden - komerzielle EDM Tracks von den Bühnen verschwinden. Nur das Wetter könnte den Technofans einen Strich durch die Rechung machen. 

Das Ziel der Street Parade war es schon immer, musikalisch voranzugehen und den Besuchern Neues zu vermitteln, sagt Joel Meier, Präsident der Street Parade gegenüber der Nachrichtenagentur SDA. 

Back to the roots

Die Street Parade 2017 soll musikalisch wieder zu ihren Anfängen zurückkehren. Weg von Trend Pop-Musik, hin zu hartem Techno. Dass sei der richtige Weg, meinen Szenenkenner. Erstmals seit einigen Jahren ist dieses Jahr auch wieder ein Lovemobil eines Zürcher Szene-Clubs mit an der offiziellen Parade dabei. 

Die 26. Street Parade startet morgen Samstag, dem 12. August 2017 um 13 Uhr bis Mitternacht. Alle Infos zur grössten Techno-Party der Welt gibt es hier.

Kommentieren

comments powered by Disqus