Der Mann aus Sursee schlägt wieder zu

Seferovic und Team schlagen Lettland 3 : 0

Jubel nach dem 1:0 durch Seferovic.

Er hat es wieder getan: Der Mann aus Sursee, Haris Seferovic, schoss gestern die Schweizer Fussballnationalmannschaft in Führung. Im WM-Qualifikationsspiel gegen Lettland trafen aber auch Blerim Dzemaili und Ricardo Rodriguez. Die Schweiz gewinnt das Pflichtspielt mit 3:0. 

Der achte Sieg im achten Spiel der WM-Qualifikation ist somit ein klarer Schritt Richtung Russland. Jedoch braucht die Schweiz im Heimspiel in Basel gegen Ungarn am 7. Oktober und drei Tage später in Portugal zwei Unentschieden, um sich als Gruppensieger direkt für die WM zu qualifizieren. 

Audiofiles

  1. Matchbericht: Schweiz - Lettland. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus