Ist Robbie Williams krank?

Aussagen und Beobachtungen lassen Gerüchte aufkommen

Nach dem Konzert vom vergangenen Samstag im Zürcher Letzigund fragen sich viele: "Ist Robbie Williams krank?"

Besucher berichten, dass Robbie Williams während des Konzerts bei ruhigeren Songs mit der Hand ziemlich stark zitterte. Auch wirkt er plötzlich sehr aufgedunsen, wie Bilder vom Konzert belegen. Sind es Medikamente? Laut eigenen Aussagen trinkt er seit Jahren keinen Alkohol mehr und hat auch den Drogen abgeschworen.

In einem Interview mit der "Sunday Times" meint Robbie Williams zudem:

«Dieser Job ist wirklich schlecht für meine Gesundheit. Er wird mich umbringen». 

«Ausser, ich fange an, es auf eine andere Weise zu sehen. (…) Ich weiss nicht, ob ich auch so psychisch krank wäre, ohne den Ruhm. Ich denke nicht, dass es so ekelhaft und mächtig wäre, wenn es den Ruhm nicht geben würde. Man erhält von der Welt Aufmerksamkeit in Form einer Lupe und deine Mängel sind dementsprechend auch vergrössert». Hilfe erhält er dabei von seiner Frau Ayda Field, die er als seine Retterin bezeichnet. Der 43-Jährige fügte hinzu: «Sie ist so intelligent, dass sie weiss, wie man verhindert, dass das Schiff kentert. Und ich will das Schiff immer kentern lassen, um zu sehen, wie das dann wohl aussieht».


(Quelle: Firstnews)

Kommentieren

comments powered by Disqus