Bald weniger Zucker im Müesli

Der Zuckergehalt in Milchprodukten und Müesli soll runter

Die Zuckermenge bei Joghurt und Müesli soll weniger werden.

Lebensmittelproduzenten, Detailhändler und der Bundesrat haben konkrete Ziele festgelegt, um den Zuckergehalt in Milchprodukten und Müesli zu reduzieren.

Die Zuckermenge in Joghurt soll beispielsweise bis Ende nächsten Jahres um noch einmal 2.5 Prozent verringert werden. Bei den Müesli sollen es gar bis zu 5 Prozent weniger Zucker sein, so das Eidgenössische Departemente des Innern EDI in einer Mitteilung.

Neu haben sich auch Aldi, Lidl, Danone und Kellogs zu den Massnahmen verpflichtet, heisst es weiter. Coop, Migros, Nestle und auch andere Händler machen bereits seit 2015 mit.

Audiofiles

  1. Schon bald weniger Zucker in Müesli. Audio: Franziska Boser

Kommentieren

comments powered by Disqus