Pilot des abgestürzten PC-7 gefunden

Er kam wie erwartet beim Absturz ums Leben

PC-7 der Schweizer Armee

Ein PC-7-Flugzeug der Schweizer Luftwaffe ist am Dienstagmorgen im Gebiet Schreckhorn in den Berner Alpen abgestürzt. Der Pilot kam dabei ums Leben.

Gemäss Aldo Schellenberg hob das Flugzeug etwa um 8.30 Uhr vom Flugplatz Payerne VD ab und hätte nach 9 Uhr in Locarno TI eintreffen sollen. Dort sei es aber nicht planmässig angekommen. Daraufhin sei eine Suchaktion gestartet worden, an welcher sich drei Helikopter, eine PC-7 und die Jets des Luftpolizeidienstes beteiligten. Etwa um 16 Uhr konnte die Maschine im Gebiet Schreckhorn in den Berner Alpen geortet werden. Das Suchgebiet konnte aufgrund von Radardaten eingeschränkt werden. 

Pilot wurde am späten Dienstagabend gefunden

Der verunglückte Milizmilitärpilot ist am späten Dienstagabend an der Absturzstelle am Schreckhorn gefunden und identifiziert worden. Dies teilte das Verteidigungsdepartement am Abend mit. Seine Angehörigen seien informiert, CARE-Teams der Armee stünden ihnen für die Betreuung zur Seite, hiess es in einer Mitteilung des Verteidigungsdepartements VBS.

Kommentieren

comments powered by Disqus