Amsteg: Tödlicher Autounfall

Ein 50-jähriger Autofahrer prallte in einen Baum

Der Mann prallte aus noch unklaren Gründen in einen Baum

Am Dienstagnachmittag kam es in Amsteg zu einem tödlichen Selbstunfall. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, verstarb ein 50-jähriger Mann noch auf der Unfallstelle.

Der Mann fuhr am frühen Dienstagnachmittag auf der Gotthardstrasse von Amsteg Richtung Silenen. Kurz vor der Kurve beim Zeughaus Amsteg kam der Urner aus derzeit unbekannten Gründen über die linke Fahrbahn, überquerte das dortige Trottoir und prallte in der Folge in einen Baum. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, konnte vor Ort nur noch der Tod des 50-jährigen Mannes festgestellt werden.

Kommentieren

comments powered by Disqus