Italienerin feiert Single-Hochzeit

Weil mit 40 kein Mann in Sicht war

Das Ziel war klar: Bis zum 40. Geburtstag einen Mann finden. Doch Laura Mesi hat es leider nicht geschafft und dann halt einfach eine Single-Hochzeit gefeiert.

Fitness-Trainerin Laura Mesi wünschte sich so sehr eine Hochzeit, dass sie sich auch nicht von der Tatsache aufhalten liess, dass sie gerade keinen Mann dazu hat. Sie hat 70 Gäste zu einem Hochzeitsfest in einem eleganten Mailänder Restaurant eingeladen. Dies mit allem Drum und Dran, also mit weissem Kleid und Blumenbouquet. Gekostet hat die Feier laut Medienberichten 10'000 Euro.

Auch ohne Märchenprinz glücklich

Es sollte an nichts fehlen. Dies auch mit einer Hochzeitstorte, auf der dann halt nur die Figur der Braut stand. Auch einen Ehering gab es an dieser wohl ersten Single-Hochzeit Italiens. Für Laura Mesi ist klar: Man braucht nicht unbedingt einen Märchenprinzen, um glücklich zu sein. Auf Hochzeitsreise geht sie jetzt auch so!

Kommentieren

comments powered by Disqus