Avril Lavigne: Der gefährlichste Promi im Internet

Gefahr ist gross im Internet auf bösartige Webseiten zu stossen

Eigentlich wollten wir Avril Lavigne ja heute zu ihrem 33. Geburtstag gratulieren und noch etwas mehr über ihr Leben rausfinden. Doch das ist gerade viel zu gefährlich.

Laut dem US-Softwarehersteller McAfee ist Avril Lavigne im Moment der gefährlichste Promi im Internet. Du googlest die gute Frau besser nicht. Denn bei keiner anderen prominenten Persönlichkeit ist die Gefahr derzeit so hoch auf einer bösartigen Webseite zu landen wie eben bei Avril Lavigne.

Viren, Datenkraken oder sonstige Schadsoftware

Zum elften Mal hat McAfee getestet, welche Promi-Namen die gefährlichsten Suchergebnisse liefern. Und da ist Avril Lavigne gar nicht gut weggekommen. Bei ihr ist die Gefahr gross, auf Viren, Datenkraken oder sonstige Schadsoftware zu stossen. Noch schlimmer kommt’s beim Suchbegriff "Avril Lavigne free mp3". Platz zwei geht übrigens an Bruno Mars, dann kommen Carly Rae Jepsen, Zayn Malik, Celine Dion, Calvin Harris und Justin Bieber.

Kommentieren

comments powered by Disqus