Beckenried: Autofahrerin verpasst Ausfahrt

26-Jährig knallt in Aufpralldämpfer

PW kollidiert mit Aufpralldämpfer PW kollidiert mit Aufpralldämpfer

Am Samstagabend hat eine Autofahrerin auf der Autobahn A2 in Beckenried einen Selbstunfall verursacht. Sie kollidierte bei der Ausfahrt Beckenried mit dem Aufpralldämpfer und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Die 26-jährige Frau blieb unverletzt.

Die junge Frau war auf der Autobahn A2 von Uri Richtung Luzern unterwegs. Wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilt, ist die Ursache für den Unfall noch nicht klar. Vermutlich hat sich die Lenkerin zu spät dafür entschieden, auf der Autobahn zu bleiben oder diese zu verlassen. Sie wurde nach dem Unfall durch den Rettungsdienst in das Kantonsspital in Stans gebracht. Nach einer medizinischen Kontrolle konnte sie wieder nach Hause gehen. 

Kommentieren

comments powered by Disqus