Schüür Luzern will Erweiterung

Ein separater Zugang im Garten soll optimale Auslastung bringen

Das Konzerthaus Schüür in der Stadt Luzern plant eine Erweiterung. Ein zusätzlicher Zugang im Garten soll für eine optimale Auslastung sorgen.

Ziel ist, das Erdgeschoss und den eigentlichen Konzertraum im ersten Stock problemlos nebeneinander bespielen zu können. Heute ist das nur zum Teil möglich, und wenn der Fall eintrifft, ist es doch schon sehr eng in der Schüür. «Mit einem zusätzlichen, separaten Zugang über den Garten könnte das Problem gelöst werden», sagt Schüür-Leiter Marco Liembd gegenüber der Luzerner Zeitung. Um das zu schaffen, wären auch zusätzliche Toiletten und Garderoben erforderlich. Als Platz müsste dann der Garten der Schüür herhalten.

Das Konzerthaus Schüür

Kommentieren

comments powered by Disqus