Vernetzt: Zürcher Kantonspolizei neu per WhatsApp erreichbar

In Luzern ist das zur Zeit kein Thema

Die Zürcher Kantonspolizei ist neu auch per WhatsApp erreichbar.

Die Zürcher Kantonspolizei ist neu auch via WhatsApp erreichbar. Die Zürcher Polizei will die nächsten Monate testen, wie die Bevölkerung diesen Kanal nutzt. In Luzern ist das zur Zeit kein Thema. 

Allerdings wird WhatsApp nur während den Bürozeiten bedient und Notrufe sind weiterhin immer über die Nummer 117 zu melden. In einer ersten Phase stehen die Sicherheitsberater der Kantonspolizei für Anfragen bereit. Dies begleitend zu einer Aktion gegen Einbruchskriminalität. Mit dem neuen Angebot möchte die Kantonspolizei Zürich eine niederschwellige Kontaktmöglichkeit bieten. Ob WhatsApp dauerhaft als Kommunikationskanal eingeführt wird, entscheidet die Zürcher Kantonspolizei nach der nun lancierten Testphase. Die WhatsApp Nummer der Zürcher Kantonspolizei ist 079 82 21 117. 

In Luzern kein Thema
Ein WhatsApp Kanal sei bisher noch nie Thema gewesen bei der Luzerner Polizei, sagt Simon Kopp, Informationsbeauftragter der Luzerner Staatsanwaltschaft auf Anfrage von Radio Pilatus. Angesichts der fehlenden Ressourcen sei die Bewirtschaftung eines solchen zusätzlichen Kanals auch nicht oberste Priorität. 

Audiofiles

  1. Vernetzt Dienstag 31.10.2017. Audio: Maik Wisler

Kommentieren

comments powered by Disqus