Kommen die Barrage-Spiele zurück?

Swiss Football League möchte wieder mehr Spannung

Werden schon bald die Barrage-Spiele zwischen der Super League und der Challenge League eingeführt?

Im vergangenen halben Jahr hat die Swiss Football League die Spielmodi der Super League und der Challenge League analysiert. Nun ist man zum Schluss gekommen, dass man an den beiden Spielmodi nichts ändern möchte. Aber die Barrage-Spiele sollen wieder eingeführt werden.

Je zehn Teams in beiden Ligen - an diesem Spielmodus will die SFL auch in Zukunft nichts ändern. Das ist das Resultat einer Überprüfung, welche die SFL gemeinsam mit Entscheidungsträgern im vergangenen halben Jahr durchgeführt hat. Wieder eingeführt werden sollen jedoch die Barrage-Spiele zwischen dem neuntklassierten der Super League und dem zweitplatzierten der Challenge League. Dies würde wieder für mehr Spannung sorgen, hofft die SFL. Das bedeutet aber auch, dass auch weiterhin der Letzte aus der Super League direkt absteigt und der Sieger der Challenge League den direkten Aufstieg schafft.

Über den Vorschlag der SFL müssen an der Generalversammlung vom 10. November 2017 die Clubs aus beiden Ligen abstimmen. Für eine Wiedereinführung braucht es eine Zweidrittelmehrheit.

Kommentieren

comments powered by Disqus